warme Gerichte

gefüllte Paprika mit Cyrrylinsen ( vegan)

-2 große Paprikaschoten

-4 mittelgroße Zwiebeln

-4 Zehen Knoblauch

-120g rote Linsen

-1 Stange Lauch

-1 große Möhre

-1 Scheibe Sellerie

-30 ml Tomatensaft

-1 Schuss Olivenöl

-2 El Currypulver

-etwas Salz und Pfeffer

 

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und klein hacken. Die Möhre und den Sellerie schälen und grob raspeln. Den Lauch waschen und in Ringe schneiden. Die Paprikaschoten waschen, mittig durschschneiden, die Kerne und Trennhäute entfernen und die Hälften in eine Auflaufform legen. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Brühe in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen, dann das Gemüse zufügen und leicht bräunen( ca. 10 Minuten). Jetzt den Tomatensaft mit den Linsen hinzufügen und mit geschlossenem Deckel 20 Minuten kochen lassen. Nun mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken und die Gemüse-Linsen-Mischung in die Paprikaschoten füllen. Was nicht in die Schoten passt, in die Form, neben die Paprikaschoten legen-

Mit Alufolie abdecken und 30 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen schieben und garen. Dazu kann man Reis oder Kartoffeln servieren.

 

Kürbisrisotto

 

-350 g Kürbis

-1 kl. Zwiebel

-250g Risottoreis

-1 El Gemüsebrühe

-ca. 750ml Wasser

-3 El Haferflocken

-Pfeffer und Salz nach belieben

 

Den Kürbis schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel klein hacken. Kürbis und Zwiebel mit einem Schluck Wasser und etwas Gemüsebrühe in einer großen Pfanne scharf anbraten. Den Reis hinzugeben  und diesen unter ständigen Wenden und Rühren ebenfalls kurz anbraten. Dann einen guten Schuss Wasser und das Pulver für die Gemüsebrühe hinzugeben. Alles verrühren und zum köcheln bringen. Dann die Hitze etwas reduzieren. Solange auf niedriger Hitze köcheln, bis die Flüssigkeit fast verkocht ist. Dann, unter ständigem rühren, den nächsten Schuss Wasser dazugeben usw. bis die 750 ml verbraucht sind. Wenn der Reis am Ende noch nicht gar ist, ettappenweise weiter Flüssigkeit hinzugen. Mit Pfeffer und evtl. noch Salz abschmecken. Am Ende die Haferflocken unterrühren, das verleiht dem Risotto einen Käsigen, cremigen Geschmack. Lecker schmeckt das Kürbisrisotto wenn ihr am Endez.B. noch Steinpilze oder Chamignons hinzugebt und es mit frischen Kräutern garniert.

 

 

Grünkohl Quinoa Pfanne mit Champignons

-200g Quinoa

-240g Grünkohl

-200g Champignons

-1 Cilischote

-Salz

-Zitronensaft

-1 Zwiebel

-1 Knoblauchzehe

 

Quinoa waschen, danach 20 Minuten garen und zur Seite stellen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein hacken und für 3 Minuten bei mittlerer Hitze mit ca. 1-2 El Brühe in einer Pfanne andünsten. Den Strunk vom Grünkohl entfernen, die Blätter waschen und in Streifen, die Pilze in Scheiben schneiden. Die Chilischote in Ringe schneiden und alles in die Pfanne geben. Für 5-6 Minuten köcheln und leicht salzen. Den Quinoa in die Pfanne geben, alles vermengenund mit Salz abschmecken. In einer Schale anrichten und mit frischem Zitronensaft beträufeln

 

 

Vollkornreis mit Gemüse

-1 Zucchini

-1 Tomate 

-12 Paprikaschote rot

-1 Karotte

-50 g Vollkornreis gekocht

-1 TL Olivenöl

-Salz, Pfeffer

-10 g Schnittlauch

 

Reis zubereiten. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Gemüse vorsichtig darin andünsten, etwas Wasser dazugeben und das Gemüse bissfest werden lassen, würzen. Anschließend den Reis mit dem Gemüse vermengen und den Schnittlauch darüber streuen und geniessen.

 

 

Seelachsfilet mit Ofengemüse und Couscous

 

-1 Zucchini

-1 Tomate

-½ Paprikaschote rot

-1 Zwiebel

-1 El Öl

-150 g Seelachsfilet

-50 g Couscous gekocht

 

Couscous und Seelachsfilet zubereiten. Zuchini, Paprika, Tomaten und Zwiebel Schneiden. Gemüse kurz in einen kleinen Brotzeit Plastikbeutel füllen. 1 El Öl dazu geben und vermischen. Das ganze in eine Auflaufform geben und bei 150° Grad ca 15-20 Minuten im Backofen garen lassen. Mit Couscous und Seelachsfilet servieren.

 

 

Bandnudeln mit Blattspinat (1 Person)

 

-80g Bandnudeln (Dinkel)

-½ Zwiebel

-200g TK Blattspinat

-Ca. 50 – 100ml Wasser

-1 El Rapsöl

-Salz und Pfeffer

 

Nudeln nach Anweisung kochen. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten, Flüssigkeit dazugiessen, Blattspinat dazu geben , salzen und pfeffern und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Nudeln auf einem Teller anrichten und Blattspinat darüber geben, genießen.

 

Home:

Elvine Poltmann

Personal Trainer

Ernährungscoach

Entspannungspädagogin

82431 Kochel

 

Rufen Sie einfach an unter:

08851-924861

0173-9401069

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Personaltrainer - Ernährungscoach